Bebauung an der Straße Dorflageweg in Neugraben

von Günter Rosenberger, 23. 6. 2017

 

Die FDP beobachtet aufmerksam die Entwicklung der Wohn- und Verkehrsverhältnisse im Süderelberaum.

Der Bauexperte der FDP, Günter Rosenberger, überprüfte den Bebauungsplan NF11 aus dem Jahr 1968.

Dieser sah vor am „Dorflageweg" drei Turmhäuser (20x20m) zu bauen. Das ist bisher nicht geschehen und offensichtlich in Vergessenheit geraten. Dieser gültige aber nicht realisierte Plan hat zur Folge, dass die Eigentümer der betroffenen Grundstücke keine oder nur unwesentliche Änderungen an der bestehenden Bausubstanz vornehmen können.

Rosenberger empfiehlt, die Fläche an der Straße „Dorflageweg neu zu planen. In der Nähe des Bahnhofs Neugraben und des Einkaufszentrums sollten die Grundstücke dichter und mehrgeschossig bebaut werden können.

Die FDP behandelt in öffentlicher Sitzung am 04.07.2017 um 19.00 Uhr im „Jägerhof" das vorstehende Problem und den öffentlichen Nahverkehr im Süderelberaum.

Referent MdHB: Dr. Kurt Duwe.

Die FDP freut sich über ihren Besuch und Ihrer Beteiligung an der Diskussion. 04.07.2017